Angebote zu "Wertermittlung" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Immobilienbewertung im Bild
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Fachbuch bietet einen fundierten Einstieg in das Thema "Wertermittlung bebauter und unbebauter Grundstücke". Die Autoren erläutern die Grundlage zur Wertermittlung - die Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) - anschaulich in Wort und Bild. Dabei wird die korrekte Anwendung der ImmoWertV leicht verständlich. Anfängliche Hürden auf dem Weg in die Sachverständigentätigkeit können so leichter überwunden werden.Die notwendigen Unterlagen zur Gutachtenerstattung werden aufgeführt und ihre Bedeutung für die Wertermittlung erläutert. Ebenso werden Themen wie die Durchführung des Ortstermins und die Gliederung eines Gutachtens erläutert.Im zweiten Teil werden die in der ImmoWertV normierten Verfahren (Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichswertverfahren) ausführlich vorgestellt und deren praktische Anwendung gezeigt. Mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung anhand nachvollziehbarer Szenarien und Rechenbeispiele wird die praktische Anwendung deutlich.Das geplante Fachbuch unterstützt so Architekten und weitere mit der Bewertung befasste Fachleute auf dem Weg zum Sachverständigen, aber auch bei der kompetenten Beratung des Bauherrn mit einem fundierten Einstieg in die Grundlagen und die Methodik der Bewertungsverfahren.Die Vorteile:- erleichtert den fundierten Einstieg in das Thema "Bewertung unbebauter und bebauter Grundstücke"- Architekten, die mit der Wertermittlung ein neues Geschäftsfeld eröffnen wollen, erhalten eine gute Basis für die Sachverständigenausbildung- erleichtert die Plausibilitätsprüfung vorhandener Gutachten und die Beratung des Bauherrn beim Grundstücks- oder Immobilienerwerb- Zeichnungen, Ablaufdiagramme und Tabellen visualisieren die komplexen Formulierungen des Verordnungstextes machen ihn so leichter verständlich.- Der Praxisteil gibt einen schnellen Einstieg in die Methodik und Anwendung der Wertermittlungsverfahren.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Wertermittlung von Immobilien und Grundstücken ...
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Wertermittlung soll den Verkehrswert (Marktwert) eines bebauten oder unbebauten Grundstücks feststellen und ihn so darlegen, dass die einzelnen Schritte und das Ergebnis nachvollziehbar und nachprüfbar sind. Dieses Buch zeigt Ihnen alle notwendigen Schritte, um ein fundiertes Gutachten zu erstellen, auch unter Berücksichtigung der verschiedenen Verfahrensvarianten.Inhalte:Aufbau und Anforderungen an ein GutachtenErmittlung des BodenwertesWertermittlung bebauter Grundstücke: Vergleichswertverfahren, Ertragswertverfahren, SachwertverfahrenKontrollen und Analysen: Sensitivitätsanalsysen, PlausibilitätskontrollenNeu in der 6. Auflage : die aktuellen Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichwertsrichtlinien Mit Arbeitshilfen online:Ausführliches MustergutachtenBerechnungsbeispieleExcel-Tools als Hilfsmittel zur WertermittlungGesetze, Richtlinien und Verordnungen

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Wertermittlung von Immobilien und Grundstücken ...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Wertermittlung soll den Verkehrswert (Marktwert) eines bebauten oder unbebauten Grundstücks feststellen und ihn so darlegen, dass die einzelnen Schritte und das Ergebnis nachvollziehbar und nachprüfbar sind. Dieses Buch zeigt Ihnen alle notwendigen Schritte, um ein fundiertes Gutachten zu erstellen, auch unter Berücksichtigung der verschiedenen Verfahrensvarianten.Inhalte:Aufbau und Anforderungen an ein GutachtenErmittlung des BodenwertesWertermittlung bebauter Grundstücke: Vergleichswertverfahren, Ertragswertverfahren, SachwertverfahrenKontrollen und Analysen: Sensitivitätsanalsysen, PlausibilitätskontrollenNeu in der 6. Auflage : die aktuellen Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichwertsrichtlinien Mit Arbeitshilfen online:Ausführliches MustergutachtenBerechnungsbeispieleExcel-Tools als Hilfsmittel zur WertermittlungGesetze, Richtlinien und Verordnungen

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Der Liegenschaftszinssatz in der Immobilienwert...
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus welchen Gründen beschreitet Deutschland im Vergleich zum Ausland einen Sonderweg, indem die Wertermittlung gesetzlich normiert, der Liegenschaftszinssatz per Verordnung definiert und von öffentlichen Stellen ermittelt wird? Welche formale Bedeutung besitzt der Liegenschaftszinssatz im deutschen Ertragswertverfahren, wie funktioniert dieses System und welche Implikationen sind damit verbunden? Wie wird das deutsche System "Liegenschaftszinssatz" in der Praxis umgesetzt, d.h. institutionell implementiert? Auf welche Art leiten Gutachterausschüsse Liegenschaftszinssätze ab und wie werden sie durch Sachverständige angewendet? Diesen Fragen ist die Autorin in ihrer Dissertation nachgegangen. Die empirische Basis für ihre Analyse lieferte dabei eine bundesweite Befragung. 192 Gutachterausschüsse erklärten, ob und für welche Immobilienarten sie Liegenschaftszinssätze aus Kaufpreisen ableiten, und beantworteten zahlreiche Detailfragen über die Vorgehensweise bei der Ermittlung und Berechnung der Liegenschaftszinssätze. Außerdem wurde nach den expliziten Gründen gefragt, weshalb nur knapp jeder zweite Gutachterausschuss seiner gesetzlich vorgeschriebenen Aufgabe, Kaufpreise auszuwerten und daraus u.a. Liegenschaftszinssätze für Grundstücke zu ermitteln, nicht nachkommt und welche Alternativen zur Auswertung der Kaufpreissammlung empfohlen werden. In einer zweiten Umfrage äußerten sich 300 Sachverständige für Immobilienbewertung aus dem ganzen Bundesgebiet über die Verwendung des Liegenschaftszinssatzes. Hierbei wurden auch die berufliche Struktur der Sachverständigen ermittelt und der Zusammenhang mit den fachlichen Antworten statistisch ­analysiert. Beide Befragungen und ihre Ergebnisse sind ­ausführlich im Anhang der Publikation dokumentiert.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Der Liegenschaftszinssatz in der Immobilienwert...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus welchen Gründen beschreitet Deutschland im Vergleich zum Ausland einen Sonderweg, indem die Wertermittlung gesetzlich normiert, der Liegenschaftszinssatz per Verordnung definiert und von öffentlichen Stellen ermittelt wird? Welche formale Bedeutung besitzt der Liegenschaftszinssatz im deutschen Ertragswertverfahren, wie funktioniert dieses System und welche Implikationen sind damit verbunden? Wie wird das deutsche System "Liegenschaftszinssatz" in der Praxis umgesetzt, d.h. institutionell implementiert? Auf welche Art leiten Gutachterausschüsse Liegenschaftszinssätze ab und wie werden sie durch Sachverständige angewendet? Diesen Fragen ist die Autorin in ihrer Dissertation nachgegangen. Die empirische Basis für ihre Analyse lieferte dabei eine bundesweite Befragung. 192 Gutachterausschüsse erklärten, ob und für welche Immobilienarten sie Liegenschaftszinssätze aus Kaufpreisen ableiten, und beantworteten zahlreiche Detailfragen über die Vorgehensweise bei der Ermittlung und Berechnung der Liegenschaftszinssätze. Außerdem wurde nach den expliziten Gründen gefragt, weshalb nur knapp jeder zweite Gutachterausschuss seiner gesetzlich vorgeschriebenen Aufgabe, Kaufpreise auszuwerten und daraus u.a. Liegenschaftszinssätze für Grundstücke zu ermitteln, nicht nachkommt und welche Alternativen zur Auswertung der Kaufpreissammlung empfohlen werden. In einer zweiten Umfrage äußerten sich 300 Sachverständige für Immobilienbewertung aus dem ganzen Bundesgebiet über die Verwendung des Liegenschaftszinssatzes. Hierbei wurden auch die berufliche Struktur der Sachverständigen ermittelt und der Zusammenhang mit den fachlichen Antworten statistisch ­analysiert. Beide Befragungen und ihre Ergebnisse sind ­ausführlich im Anhang der Publikation dokumentiert.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
ISBN Immobilienbewertung im Bild
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Fachbuch bietet einen fundierten Einstieg in das Thema Wertermittlung bebauter und unbebauter Grundstücke. Die Autoren erläutern die Grundlage zur Wertermittlung - die Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) - anschaulich in Wort und Bild. Dabei wird die korrekte Anwendung der ImmoWertV leicht verständlich. Anfängliche Hürden auf dem Weg in die Sachverständigentätigkeit können so leichter überwunden werden. Die notwendigen Unterlagen zur Gutachtenerstattung werden aufgeführt und ihre Bedeutung für die Wertermittlung erläutert. Ebenso werden Themen wie die Durchführung des Ortstermins und die Gliederung eines Gutachtens erläutert. Im zweiten Teil werden die in der ImmoWertV normierten Verfahren (Sachwert- Ertragswert- und Vergleichswertverfahren) ausführlich vorgestellt und deren praktische Anwendung gezeigt. Mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung anhand nachvollziehbarer Szenarien und Rechenbeispiele wird die praktische Anwendung deutlich. Das geplante Fachbuch unterstützt so Architekten und weitere mit der Bewertung befasste Fachleute auf dem Weg zum Sachverständigen aber auch bei der kompetenten Beratung des Bauherrn mit einem fundierten Einstieg in die Grundlagen und die Methodik der Bewertungsverfahren. Die Vorteile: - erleichtert den fundierten Einstieg in das Thema Bewertung unbebauter und bebauter Grundstücke - Architekten die mit der Wertermittlung ein neues Geschäftsfeld eröffnen wollen erhalten eine gute Basis für die Sachverständigenausbildung - erleichtert die Plausibilitätsprüfung vorhandener Gutachten und die Beratung des Bauherrn beim Grundstücks- oder Immobilienerwerb - Zeichnungen Ablaufdiagramme und Tabellen visualisieren die komplexen Formulierungen des Verordnungstextes machen ihn so leichter verständlich. - Der Praxisteil gibt einen schnellen Einstieg in die Methodik und Anwendung der Wertermittlungsverfahren.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Grundsteuergesetz (GrStR), Kommentar
69,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer die veralteten Einheitswerte als derzeitige Grundsteuerbemessungsgrundlage kippen will, muss die Verfassungswidrigkeit geltend machen. Bis dahin gelten die Vorschriften des Grundsteuergesetzes unverändert weiter. Die Neukommentierung berücksichtigt insbesondere Anzeigepflichten der Steuerbürger, die öffentliche Bekanntgabe, Fiskalerbschaft und herrenlose Grundstücke sowie die Neuregelungen zum Grundsteuererlass. Die Zweitwohnungsteuer ist durch eine gerichtsfeste Erhebung aufgrund wegweisender Urteile der Verwaltungs- und Finanzgerichtsbarkeit sichergestellt. Der Administrierungsaufwand ist sehr gering. Die Kommentierung beschäftigt sich vordringlich mit dem Hamburgischen Zweitwohnungssteuergesetz, enthält aber auch eine Reihe von Handlungsempfehlungen und Ausführungen zu Steuersatzungen anderer Kommunen. Im Anlageteil finden sich eine Mustersatzung und Abdrucke von in Hamburg eingesetzten Vordrucken und Formularen, die als Anregung für andere Kommunen dienen sollen. Die Bewertung kommunaler Grundstücke im Rahmen des neuen Kommunalen Finanzwesens (Doppik) berücksichtigt insbesondere die Problematik der Wertermittlung in der Eröffnungsbilanz, die Ermittlung des Wiederbeschaffungswerts und die Besonderheiten bei Denkmalschutz und Erbbaurechten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
ISBN Wertermittlung von Immobilien und Grundstü...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Wertermittlung soll den Verkehrswert (Marktwert) eines bebauten oder unbebauten Grundstücks feststellen und ihn so darlegen dass die einzelnen Schritte und das Ergebnis nachvollziehbar und nachprüfbar sind. Dieses Buch zeigt Ihnen alle notwendigen Schritte um ein fundiertes Gutachten zu erstellen auch unter Berücksichtigung der verschiedenen Verfahrensvarianten. Neu in der sechsten Auflage: die aktuellen Sachwert- Ertragswert- und Vergleichwertsrichtlinien. Inhalte: Aufbau und Anforderungen an ein Gutachten Ermittlung des Bodenwertes Wertermittlung bebauter Grundstücke: Vergleichswertverfahren Ertragswertverfahren Sachwertverfahren Kontrollen und Analysen: Sensitivitätsanalsysen Plausibilitätskontrollen Mit Arbeitshilfen online: Ausführliches Mustergutachten Berechnungsbeispiele Excel-Tools als Hilfsmittel zur Wertermittlung Gesetze Richtlinien und Verordnungen

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Wertermittlung von Immobilien und Grundstücken ...
72,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine Wertermittlung soll den Verkehrswert (Marktwert) eines bebauten oder unbebauten Grundstücks feststellen und ihn so darlegen, dass die einzelnen Schritte und das Ergebnis nachvollziehbar und nachprüfbar sind. Dieses Buch zeigt Ihnen alle notwendigen Schritte, um ein fundiertes Gutachten zu erstellen, auch unter Berücksichtigung der verschiedenen Verfahrensvarianten. Neu in der sechsten Auflage: die aktuellen Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichwertsrichtlinien. Inhalte: Aufbau und Anforderungen an ein Gutachten Ermittlung des Bodenwertes Wertermittlung bebauter Grundstücke: Vergleichswertverfahren, Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren Kontrollen und Analysen: Sensitivitätsanalsysen, Plausibilitätskontrollen Mit Arbeitshilfen online: Ausführliches Mustergutachten Berechnungsbeispiele Excel-Tools als Hilfsmittel zur Wertermittlung Gesetze, Richtlinien und Verordnungen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot